FANDOM


Darth Lebra
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Volk:

Mandalorianer

Geschlecht:

[Männlich

Hautfarbe:

hell (hautfarben)

Haarfarbe:

Braun

Augenfarbe:
Körpergröße:

1,85 Meter

Besondere Merkmale:

Narbe vom unteren linken Augenlid bis zur linken Wange

Biografische Daten
Geburtsdatum:

238 NSY

Heimat:

Rankurusu

Beruf/Tätigkeit:
Meister:
Schüler:
Bewaffnung:

Lichtschwert

Fahrzeuge:
Zugehörigkeit:
„Für euch gibt es keine Hoffnung. Keinen Lichtblick. Für euch gibt es jetzt nur noch Verzweiflung und Chaos. “
— Darth Lebra zu Jedi-Großmeister Solorion Darsai.

Darth Lebra war ein Sith zur Zeit des Sithblut-Imperiums und der Schüler von Darth Dreist, dem Imperator des Sithblut-Imperiums. Von ihm wurde er zum Darth ernannt . Während der Schattenkriege zwischen dem Sithblut-Imperium und der Freien Galaktischen Republik spielte er eine wichtige Rolle und führte die Mandalorianer als Mand'alor an.

Biografie

Erste Begegnung mit Darth Dreist

Über Darth Lebras Kindheit, genauso wie über seinen wahren Namen, ist wenig bekannt. Bekannt ist aber, dass er mit ungefähr zehn bis zwölf Jahren in einem Dorf von Machtnutzern auf Rankurusu lebte, einem abgelegenen und bizarren Planeten. Um ungefähr 250 NSY suchte ein Sith namens Darth Dreist dieses Dorf auf. Dieser suchte nach einem geeigneten Schüler für sich und testete eine menge Bewohner des Dorfes auf ihre Machtfähigkeiten. Letzendlich gelangte Darth Lebra an die Reihe. Der Sith war verblüfft von seinen Fähigkeiten in der Macht und bot ihm an mit ihm zu kommen und sein Schüler zu werden. Er gab ihm Zeit darüber nachzudenken und erzählte ihm von einem Treffpunkt, den er aufsuchen sollte, würde er mitkommen wollen. Daraufhin verschwand er. Nach einer Weile entschloss sich der Junge, seinem Schicksal zu folgen und mit dem Sith mitzugehen. Als er gehen wollte, hielten ihn die Dorfbewohner auf. Sie meinten, es verstöße gegen ihre Prinzipien, sich einer Seite der Macht vollkommen hinzugeben und ihr anzugehören. Darth Lebra ließ sich von den Leuten nicht aufhalten und demonstrierte, welche Macht er schon in so jungem Alter besaß. Er streckte einen nach dem anderen seiner Gegner nur mit seinen Machtkräften nieder und verließ kurz darauf das brennende Dorf. Er kam zum vereinbarten Treffpunkt, an dem der dunkle Lord schon auf ihn wartete. Zusammen stiegen sie in sein Schiff und flogen nach Korriban.

Ausbildung

Auf Korriban wurde Darth Lebra zehn Jahre lang trainiert, sodass er ein hervorragender Nutzer der dunklen Seite wurde. Nach den ersten beiden Jahren seines Trainings besaß er schon seine zwei Lichtschwerter. Er lernte die Sprache der Sith, den waffenlosen Nahkampf und Fernkampf sowie Kriegsführung von seinem Meister. Auch wurde er besonders in der Machtnutzung und der Sith-Magie sowie im Lichtschwertkampf unterwiesen. Nach seiner Ausbildung bekam er von seinem Meister den Namen Darth Lebra. Zusammen verließen die Sith den Planeten nach Abschluss des Trainings wieder und flogen nach Nar Shaddaa.

Machtübernahme auf Dromund Kaas

Nachdem er Nar Shaddaa wieder verlassen hatten, flog Darth Lebra mit seinem Meister nach Dromund Kaas.

Aussehen

Darth Lebra war ein hochgewachsener Mensch. Er hatte dunkelbraune Haare und Augen. Später wurde seine Augenfarbe durch seine Hingabe zur dunklen Seite gelb und während der Schlacht von Mandalore vernarbte sein Gesicht durch eine lange Narbe, die ihm ein abtrünniger Sith zufügte. Diese zog sich von seinem linken unteren Augenlid bis zu seinem linken Kieferknochen bzw. seiner Wange. Er trug eine Sith-Robe mit einzelnen Beskar-Rüstungsteilen. Selten trug er auch einen Helm dazu, beispielsweise bei seinen mandalorianischen Kriegern. In Gegenwart anderer bevorzugte er eine Kapuze, da er dadurch Feinde bei seinem Anblick verunsichern wollte.

Persönlichkeit und Fähigkeiten

„Schon alleine sein Blick ist angsteinflößend! Man sagt, dass seine Augen schon als Kind diese Kälte innehatten...“
— Sufel'ir über Darth Lebra

Darth Lebra war ein Mensch, der besonders viel Wert auf Loyalität legte. Wurde ihm diese nicht erwiesen, konnte er recht grausam werden. Er mochte es auch, andere zu quälen, beispielsweise Jedi. Seine diese Grausamkeit in seiner Persönlichkeit war äußerst unbererechenbar. Sie konnte sehr plötzlich auftreten. Er tat alles um seine Ziele zu erreichen, und dabei war es ihm egal ob er über Leichen ging. Außerdem war er cholerisch veranlagt. Zu seinen treuen Gefolgsleuten war er jedoch relativ gütig gestellt. Auch brachte er seinem Meister eine gewisse Treue entgegen, was bei Sith eher selten war. Er hatte nie das Verlangen seinen Meister zu stürzen. Er besaß große Fähigkeiten in der Nutzung der Macht. Dies wurde beispielsweise deutlich als er als 12-jähriger ein ganzes Dorf Machtnutzer abschlachtete, da diese nicht seiner Meinung waren. Er war ein sehr intelligenter Mensch, der gerne mit seinen Feinden spielte. Obwohl er ein Sith war, gehörte er auch der mandalorianischen Kultur an und beide Kulturen nahm er sehr ernst. So trug er Rüstungsteile einer traditionellen mandalorianischen Beskar'gam und gleichzeitig eine Sith-Robe. Er nutzte vorallem Machtblitze im Kampf deren Kraft nur von wenigen Sith, die jemals gelebt hatten, übertroffen wurden.

Hinter den Kulissen

Darth Lebra wurde von dem gleichnamigen Benutzer im Rahmen des Sithblut-Imperium-Projekts erfunden und verkörpert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.