FANDOM


Galaktische Republik
RepublikEmblem
Allgemeine Informationen
Regierungstyp:

Demokratie

Staatsoberhaupt:

Oberster Kanzler

Institution(en):

Galaktischer Senat

Regierungssitz:

Coruscant

Ausdehnung:

Große Teile der Galaxis

Militär:
Währung:

Credit

Sprache:

Basic

Historische Daten
Auflösung:

19 VSY

Neugründung:

4 NSY (als Neue Republik)

Folgeregierung(en):

Galaktisches Imperium

„Genug ist genug! Die Republik ist die einzige Hoffnung auf Frieden in der Galaxis. Sie darf nicht fallen. Das Sith-Imperium vernichtet alles, was seinen Weg kreuzt. Der Feind kennt keine Gnade. Wenn wir ihn nicht aufhalten, ist alles verloren. Bei diesem Krieg geht es nicht um Politik oder Ressourcen, wir kämpfen ums Überleben! Um unsere Freiheit! Für die Republik!“
— Jace Malcolm

Die Galaktische Republik war die größte zusammengeschlossene Regierung, die fast in der ganzen Galaxis für die Demokratie eintrat. Seit der Entdeckung der bekannten Regionen durch interstellare Raumfahrt breitete sich die Republik aus und viele Planeten schlossen sich ihr an. Dadurch entstand ein riesiges Netzwerk aus verbündeten Welten, die durch gegenseitigen Handel und Unterstützung bei Gefahren eine meist friedliche und zusammenarbeitende Gesellschaft bildeten.

Die Politik wurde seit frühem Anbeginn von Coruscant aus bestimmt, der so zum „Zentrum der Galaxis“ wurde. Auf ihm befand sich unter anderem das Gebäude des Galaktischen Senats in der Hauptstadt Galactic City, in der sogut wie alle Entscheidungen getrofffen wurden.

Der Jedi-Orden, ein Zusammenschluss aus Machtsensitiven, die es sich zur Aufgabe gemacht hatten, den Frieden zu wahren und Konflikte ohne Waffen und Gewalt zu lösen, wurden von der Republik seit jeher unterstützt, weshalb auch deren Tempel auf Coruscant gebaut wurde. Dafür halfen die Jedi bei diplomatischen Missionen, Rettungseinsätzen und anderen Aufgaben, die viel Geschick im Umgang mit Worten und den Einsatz der Macht erforderten.

Quellen