FANDOM


Coruscant

Das „Zentrum der Galaxis“, Coruscant

„Warum sollte ich auf Planeten sein wollen? Dort hat man nur eine geringe Aussicht, man ist Naturgewalten ausgesetzt und kann nur wenig kontrollieren. Ich brauche den Anblick der Galaxis vor mir und die Gewissheit, dass ich über das bestimmen kann, was um mich herum passiert, und dafür sind Raumstationen eben viel besser.“
— Ahmar Rist

Als Planeten werden Himmelskörper bezeichnet, die sich in einer Umlaufbahn um einen Stern bewegen. Sie können einzeln stehen oder werden auch von einem oder mehreren Monden umkreist, sie liegen aber immer in Sternsystemen, die wiederrum Sektoren angehören.

Beschreibung

In der Galaxis gibt es unedlich viele Planeten, die meisten davon sind bereits entdeckt und bevölkert. Dennoch gibt es noch einige, die unerforscht und von unbekannten Spezies und Pflanzen belebt sind. Die bewohnbaren Planeten besitzen eine Atmosphäre unterschiedlichster Klasse, die die verschiedensten Lebewesen hervorbrachten. Diese entwickelten sich auch durch die diversen Lebensbedingungen, wie etwa das Vorkommen an Wasser und Nahrung, die Temparaturen oder die Gravitation. Die Oberfläche reichte von durchgehender Wüste bis vollkommener Bedeckung mit Wasser, Stadtplaneten wie etwa Coruscant waren einzig mit Gebäuden bedeckt. Je nachdem, wie sich die Bewohner der Planeten entwickelten, gestalteten sie ihren Planeten zu ihrem Nutzen, doch auch Naturkatastrophen oder Gefahren aus dem Weltraum wie etwa Asteroiden konnten ihn verändern.

Weblinks

Quellen