FANDOM


Handwerklich gut Dieser Artikel wurde für die Wahl zum handwerklich guten Artikel vorgeschlagen. Entscheide auch Du, ob der Artikel von überzeugender Qualität ist!
Sharin Bell
Sharin Bell
Beschreibung
Spezies:

Twi'lek

Geschlecht:

Weiblich

Hautfarbe:

Blau mit grünen Punkten

Augenfarbe:

Grün

Körpergröße:

1,70 Meter

Biografische Daten
Geburtsdatum:

39 VSY

Heimat:
Familie:

Skirata-Clan

Beruf/Tätigkeit:

Jedi

Position:

Jedi-Ritterin

Dienstgrad:

General

Bewaffnung:

Grünes Lichtschwert

Bekannte Einsätze:

Schlacht von Tellanroaeg

Zugehörigkeit:

Sharin Bell war eine Jedi-Ritterin der Spezies der Twi'lek und diente während der Klonkriege in der Großen Armee der Republik als General. Sie überlebte die Order 66 und die Große Jedi-Säuberung des Galaktischen Imperiums und wurde die Frau des desertierten Commandosoldaten RC-3004.

Biografie

Sharin Bell wurde im Jahr 39 VSY auf dem Planeten Ryloth geboren und kurz darauf in den Jedi-Tempel auf Coruscant gebracht, um eine Jedi zu werden.

22 VSY, kurz nach Kriegsbeginn, wurde ihr der Rang eines Jedi-Ritters verliehen und sie diente in der Großen Armee der Republik als General. Sie führte drei Jahre lang Klontruppen an und befand sich 19 VSY, als die Order 66 erteilt wurde, im Äußeren Rand, auf Tellanroaeg. Das Manda Squad, bestehend aus zehn Commandosoldaten, wurde zu ihr geschickt, um einen wichtigen Bunker zu verteidigen. Acht der zehn Soldaten weigerten sich, die Order 66 auszuführen und die anderen beiden wurden gefesselt. RC-3004, der Anführer des Squads, erzählte ihr von dem Befehl, sie zu töten. Dies schockierte sie mehr als sie erwartet hatte, worauf Sharin zusammen mit den Commandos in einem gestohlenen Tuppentransporter floh. Nachdem die Soldaten einen Zwischenstopp auf Dantooine gemacht hatten, um einen Jedi-Meister zu retten, einen weiteren Commando aufzugabeln und danach noch einige andere Klonkrieger retteten, ging sie mit ihnen nach Mandalore, einem unabhängigen Planeten, auf dem das Imperium bisher keinen Einfluss hatte.

Auf Mandalore wartete sie zusammen mit dem Manda Squad im Oyu'baat, einem beliebten Lokal in der Hauptstadt Keldabe, auf Kal Skirata, einen Ex-Cuy'val Dar, der flüchtige Klonsoldaten bei sich aufnahm. Als dieser mit seinem Sohn Ordo eintrat, nahm er sie mit zu sich nach Kyrimorut und hieß die Neuankömmlinge willkommen. Einige Monate später feierten die Bewohner von Kyrimorut die Fertigstellung des Heilmittels gegen die doppelt so schnelle Alterung der Klone. Sharin tanzte dabei mit RC-3004 und die beiden verliebten sich, worauf sie fünf Monate später auf mandalorianische Art heirateten. Da Menschen und Twi'lek keine Kinder haben konnten, adoptierten sie irgendwann später ein kleines Mädchen.

Im Jahr 2 VSY begleitete sie ihren Mann nach Corellia, um mit Bail Organa in Kontakt zu treten. Sie beschwichtigte die Soldaten, die sie beim Verlassen ihres Schiffes ins Visier namen, mit Worten und lernte Rahm Kota und Starkiller kennen. Auf Kashyyyk gab RC-1806 dann sein Leben, um das ihre zu retten, als sie von Inquisitoren angegriffen wurden. Als RC-3004 trauerte, half sie ihm wieder auf die Beine. 0 VSY, als sie gerade in der Küche in Kyrimorut stand, spürte sie plötzlich eine schwere Erschütterung der Macht, hervorgerufen durch die Zerstörung von Alderaan, und wäre beinahe gefallen, wenn Walon Vau sie nicht gestützt hätte.

Persönlichkeit und Fähigkeiten

Sharin Bell war eine ausgesprochen hübsche, blauhäutige Twi'lek. Sie erlernte im Jedi-Tempel die Form III des Lichtschwertkampfes zu meistern und bewegte sich meist sehr anmutig. Sie hätte sich den Verrat Palpatines nie träumen lassen und war für die mandalorianische Kultur offen, der sie sich im Laufe ihrer Flucht vor dem Imperium und der Beziehung zu RC-3004 anschloss.

Hinter den Kulissen

Sharin Bell wurde im Rahmen des Manda Squad Projekts von der Jedipedia-Benutzerin "Liz" LA-775 erfunden und designt. Ihre weitere Geschichte schreib größtenteils RC-3004.