FANDOM


Todesstern II UC
Achtung, Jedifanonianer!

Dieser Artikel wird momentan überarbeitet. Abgesehen von Kleinigkeiten (z.B. der Korrektur von Rechtschreib- oder Formatierungsfehlern) sollte die Bearbeitung des Artikels den unten genannten Benutzern überlassen werden. Bitte überlege vor dem Abspeichern, ob deine Bearbeitung erwünscht ist; im Zweifelsfall frage auf der Diskussionsseite nach.

Folgende Benutzer sind an der Überarbeitung beteiligt:

Verborgener Tempel
Tempel
Allgemeines
Zweck:

Ausbildung von Jedi

Weitere Daten
Zugehörigkeit:

Neuer Jedi-Orden

Der Verborgene Tempel gehörte zum Neuen Jedi-Orden. Er diente als Ausbildungszentrum für Schüler des Ordens und beherbergte sogar einen eigenen Jedi-Rat, der über den Tempel und seine Bewohner wachte.

Aufbau

Der Tempel lag in einer Schlucht verborgen und war von oben nicht zu erkennen. Er war nur erreichbar, wenn man direkt durch die enge Schlucht auf ihn zuging. Im Wesentlichen bestand der Tempel aus einigen ausgedienten Raumschiffen, die durch verschiedene Baumaßnahmen miteinander verbunden waren. Sie waren rechteckig um einige Landeplätze herum angeordnet. Das Innere der Schiffe hatte man bewohnbar gemacht, sodass kaum noch etwas an die ursprüngliche Verwendung erinnerte. Es gab dort viele Quartiere für die dort wohnenden Jedi, Räume, in denen sie meditieren konnten, ein eher schlichtes Archiv, eine Kammer für den Jedi-Rat des Tempels und viele weitere Räume. In einem der Kreuzer waren mehrere Hindernisparcours aufgebaut, die für das Training der Jedi-Schüler genutzt wurden. Unter dem Tempel befanden sich außerdem einige tiefe natürliche Höhlen, die auch teilweise für die Jedi-Ausbildung und das Meditieren genutzt wurden. Sie waren nur durch einige, meistens versperrte, Tore zu erreichen und verfügten über einige Reliefs und Statuen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.